Verschiebung des 30. Deutschen Notartags in Hamburg auf den 27. bis 29. Mai 2021

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Präsidium der Bundesnotarkammer entschieden, den für Ende Mai 2020 geplanten 30. Deutschen Notartag auf den 27. bis 29. Mai 2021 zu verlegen. Veranstaltungsort bleibt Hamburg. Wir bitten Sie um Verständnis für die Verlegung des Notartags auf das nächste Jahr.


Bereits gezahlte Beiträge für die Veranstaltung in diesem Jahr werden Ihnen selbstverständlich erstattet.

Informationen zum Fachprogramm und zum Ablauf der Veranstaltung im nächsten Jahr werden wir rechtzeitig auf www.notartag.de zur Verfügung stellen.

Das Präsidium der Bundesnotarkammer würde sich sehr freuen, Sie im nächsten Jahr zum 30. Deutschen Notartag begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

Weitere Nachrichten

Erster Erklärfilm der Bundesnotarkammer zum Thema Immobilienkauf ist online
Berlin, 12. Januar 2021 – Gemeinsam mit dem Deutschen Notarverein hat die Bundesnotarkammer ein Video zum Thema Kauf einer Immobilie produzieren(…)
Mehr lesen
Das Gesellschaftsrecht wird digital – die Online-Gründung made in Germany
Nach dem heute vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz veröffentlichten Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der(…)
Mehr lesen
Merkblätter zu SARS-CoV-2 („Coronavirus“)
Die Geschäftsstelle der Bundesnotarkammer hat ihre zwei Merkblätter mit häufig gestellten Fragen und zugehörigen Antworten (FAQs) aktualisiert, um(…)
Mehr lesen
XS
SM
MD
LG